TERRIER.DE : NACHWUCHS

Mein Jahr 2008

Puh - das war ein tolles Jahr - aufregend, anstrengend, lustig und manchmal auch etwas stressig.
Wie ihr seht habe ich mir die schönsten Plätze erobert
und bin zu einem richtigen Familienmitglied geworden.
Böse Stimmen (Herrchen) behaupten sogar zum Mittelpunkt der Familie,
aber das sehe ich sehr entspannt ...
... denn alle haben mich ganz toll lieb
Am allerliebsten bin ich im Garten - ganz egal ob im Sommer oder im Winter.
Einiges musste ich zwar anfangs umgestalten
aber jetzt fühle ich mich pudel - ähhh - terrierwohl

Hier hat mich Caesar besucht, ihr wisst schon, der Westie, wegen dem es diese terrier.de Seite hier gibt. Wir hatten viel Spaß zusammen.

Leider ist er im Juni über die Regenbogenbrücke gegangen. Er ist 14 Jahre alt geworden. Aber ich glaube, er hat ein sehr schönes langes Leben gehabt !

Wollt ihr mal ein paar von meinen Streichen sehen ???

Am liebsten spiele ich "Kaputtmachen". Das geht besonders gut mit gefüllten Kissen oder Plüschtieren. Aber auch mit Handfegern, Bürsten oder Hammerstielen ( da freut sich Herrchen immer )

Das war mein leckerster Streich - mein kleines Frauchen ist 18 geworden und als niemand auf die Geburtstagstorte aufgepasst hat, habe ich mir schon mal ein Stück genommen.

Hier habe ich mich im Kleiderschrank versteckt und alle haben gesucht und gerufen ... nicht hören kann ich übrigens auch sehr gut ;-))

Natürlich gibt es auch einen Mann in meinem Leben - OSCAR !

Mit dem kann man super herumtollen. Wenn nicht immer alle so gut aufpassen würden gäbe es bestimmt irgendwann mal süße kleine schwarzbraune Irish Schnauzterrier

Irgendwann habe ich dann meinen Hasenrucksack gepackt und ab gings in den Urlaub.

Den ganzen Tag mit Herrchen und Frauchen spazieren gehen und herumtoben ...
... und dann diese weite weite Wasser ... (das kleine braune in der Mitte bin ich !)

... die Ohren in den Wind und faul in der Sonne liegen - Urlaub ist toll !!
Ach ja - mein Urlaubsstreich - ihr müsste euch vorstellen - mitten in Dresden vor der Frauenkirche, ein großer Platz, am Rande überall volbesetzte Strassencafes ... und ich musste ein Häufchen machen, mitten drauf. Hihi - war meinem Frauchen richtig unangenehm und Herrchen hat so getan, als würde er uns nicht kennen :-)). Zum Glück hatte Frauchen eine Kacktüte dabei, wer weiss was sonst passiert wäre !

Bei dieser Gelegenheit - hier mein schönster Kackplatz des Jahres 2008 - auch in Dresden ...

So - das wars erst mal - ich wünsche euch allen ein schönes 2009, bleibt gesund und froh und ich melde mich demnächst wieder. Eure Lucy