TERRIER.DE : TIERHEIM

Robert - Bodeguero, ca. 40-45 cm - 0,5 Jahre alt

UPDATE: seit 13.01.2018 auf einer PS in 78244 Randegg

Entzückender kleiner Rüde sucht eine tolle Familie, die gemeinsam mit ihm die Welt neu entdecken möchte.

Vorgeschichte:
Wir fanden eine Box mit drei Welpen vor unserem Tierheimtor. Niemand hatte geklingelt, niemand uns um Hilfe gebeten. Die Box wurde einfach abgestellt und die Leute haben sich aus dem Staub gemacht. Als wir das Tierheim zuschließen wollten, fanden wir die kleinen hilflosen Wesen. Sie waren in keinem schlechten Zustand, aber sie hatten Flöhe und auch Würmer, was bei Welpen normal ist.

Im Tierheim mussten sie zunächst mit einer Katzenbox vorlieb nehmen, bis wir Pflegefamilien für sie gefunden hatten. Im Tierheim wäre ihr Leben in Gefahr gewesen. Dort schwirren viel zu viele Keime umher, die so kleine Körper in Null-Komma-Nix dahinraffen können.

Jetzt haben wir zwar tolle Pflegefamilien gefunden, aber diese stehen nur bis Weihnachten zur Verfügung. Die Kleinen sind bei Studenten untergekommen, die an Weihnachten zu ihren Familien fahren. Nur einer der beiden Rüden hat vielleicht Glück. Seine Pflegefamilie überlegt noch, ob sie ihn behalten will.

Daher suchen wir ganz dringend eine neue Familie für Robert und seine Schwester NUBE.

Verhalten zu Menschen generell; Kinderverträglichkeit:
Robert ist ein Welpe und ganz genauso benimmt er sich: er geht offen und fröhlich auf alle Menschen zu und zeigt keinerlei Scheu und lässt sich gerne anfassen und streicheln.

Mit Kindern hat er absolut keine Probleme. Er lebt momentan mit Kindern zusammen.

Wesen:
Altersgemäß verbringt Robert hauptsächlich die Zeit mit schlafen, fressen und spielen. Seine beiden Pflegefrauchen, zwei Studentinnen, geben sich sehr viel Mühe mit ihm, um ihn ausreichend zu bespaßen.

Robert hat natürlich noch keinerlei Erziehung genossen und ist wie ein unbeschriebenes Blatt. Er muss absolut alles noch lernen: Stubenreinheit, Leinenführigkeit, im Auto mitfahren etc.


Verträglichkeit mit Artgenossen:
Robert verträgt sich sehr gut mit seinen Artgenossen. Ganz gleich, ob Rüde oder Hündin: er mag alle. Vor allem die, die mit ihm spielen. Er wäre prima als Zweithund geeignet.

Auch mit Katzen ist Robert gut verträglich.

Wo soll Robert leben:
Für unseren kleinen Hundemann suchen wir sehr aktive Menschen, die viel Zeit und Geduld haben, um ihn zu erziehen, auszulasten und sich ausgiebig mit ihm zu beschäftigen.

Seine neuen Menschen sollten nicht allzu zimperlich mit der Wohnungseinrichtung sein. Wer einen Welpen bei sich aufnimmt, muss sich nicht wundern, wenn mal der ein oder andere Schuh zerkaut wird oder ein Teppich plötzlich Fransen hat, die vorher nicht da waren. Auch an der Stubenreinheit muss gearbeitet werden und das ein oder andere Malheur wird anfangs sicher im Haus passieren. Kurzum: das ganze Programm muss durchlaufen werden, um einen anständigen Hund aus ihm zu machen, mit dem man sich auch in der Öffentlichkeit problemlos blicken lassen kann.

Einen Welpen bei sich aufzunehmen ist eine große Herausforderung. Aber es ist natürlich auch eine spannende Aufgabe, die viel sehr Spaß macht!

Robert kann gerne in eine Familie mit Kindern vermittelt werden. Ambitionierte Hundeanfänger wären sicherlich auch für ihn geeignet.

Wer möchte unserem kleinen Robert ein liebevolles Zuhause schenken und ihm alles beibringen, was er für sein Hundeleben braucht? Bitte melden Sie sich bei uns. Wir beantworten Ihnen gerne alle weiteren Fragen.

Allgemeiner Hinweis:
Zu rassespezifischen Merkmalen und/oder möglichen generellen gesundheitlichen Problemen, die u. a. von der Anatomie eines Hundes abhängen können (z. B. kurze Beine i. V. m. langem Rücken, o. a. typische Probleme vieler großer Hunde, wie Magendrehung etc.) informieren wir Sie bei Interesse an dem Tier und den sich anschließenden Vermittlungsgesprächen gerne ausführlich.

Ausreise:
Robert ist bei Übergabe geimpft, gechipt und wird – je nach Alter bei Ausreise – kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Aufenthaltsort:
seit 13.01.2018 auf einer PS in 78244 Randegg

Kontakt:
Tierschutzverein Albolote/Granada
Spanien
Ansprechpartner (in Deutschland): Anja Keller
Tel: 0152/21 81 93 48
E-Mail: AsociacionAmigosAnimales@yahoo.com






 

 

 

Kontakt

Anja Keller - Asociacion Amigos de los Animales, Granada - AsociacionAmigosAnimales@yahoo.com - 18552 Albolote / Granada, I - Tel.: 49 (0)152 21819348

Für Robert haben sich bisher 234 Besucher interessiert.

<- zurück