TERRIER.DE : TIERHEIM

Miki - ein lebensfroher Rollihund wartet in seiner Pflegestelle - Terrier - Mischling - 2 Jahre alt

Miki wurde verletzt am Straßengraben gefunden und Anabela von unserem kroatischen Partnerasyl "Vau Vau" brachte ihn zu Ärzten, doch leider machten sie Anabela keine große Hoffnung mehr, dass Miki jemals wieder so laufen kann wie früher.
Für ein querschnittsgelähmten Hund ist es besonders schlimm in einem Tierasyl. Auch kann sich bei der Menge an Hunden, keiner viel um einen einzelnen Hund kümmern.

Dank lieber Spender hat Miki einen Rollwagen.

Update Dezember 2017
Miki hat hier in Deutschland eine Pflegestelle gefunden und somit konnten wir am 16.12.2017 Miki aus dem Tierasyl Vau Vau nach Deutschland holen.

Miki wurde zunächst dem Tierarzt vorgestellt und um ganz sicher zu sein, warum Miki nicht mehr laufen kann und ob wir ihm wieder zum Laufen verhelfen können, wurde bei Miki ein CT (Computertomographie) gemacht.

Am 29.12. war es so weit - Miki wurde kastriert, ein Zahn musste gezogen werden und es wurde ein CT gemacht. Der Befund war schon etwas schockierend, Miki hat Metallteile in seinem Knochenmark der Wirbelsäule. Ob er trotz einer Op je wieder laufen kann, ist sehr fraglich.

Das bedeutet, auf Miki ist geschossen worden! Aus Spaß?…. oder man wollte ihn vom Hof oder der Straße vertreiben?…, dass werden wir nun nicht mehr erfahren. Miki wird sicherlich anfangs, als die Geschosse ihn getroffen haben, Schmerzen gehabt haben. Als die Geschosse sich in die Nervenbahnen bohrten, konnte Miki seine Hinterläufe nicht mehr bewegen. Es ist einfach nur barbarisch, wie manche Menschen mit Lebewesen umgehen. Miki wurde in diesem Zustand allein gelassen, bis jemand Anabela vom Vau Vau Bescheid gab.

Dank Anabela wurde Miki gerettet und dank seinem Pflegefrauchen, die gleichzeitig auch Physiotherapeutin ist, geht es Miki gut.

Miki hat sich auf der Pflegestelle gut eingelebt, geht mit den anderen Hunden mit seinen Wagen spazieren, er hört gut und möchte alles richtig machen.
Miki ist ein ganz toller Wuschel, der -trotz der Behinderung!- sein Leben liebt.

Wenn Sie in Miki Ihren Beleiter entdeckt haben und ihm gerne ein Zuhause für immer schenken und sein wollen, dann melden sie sich bitte bei Martina Achilles.

---
https://www.aktiv-fuer-hunde-in-not.de/



 

 

 

Kontakt

Martina Achilles - Aktiv für Hunde in Not e.V. - martina.achilles@aktiv-fuer-hunde-in-not.de - 47906 Kempen, DE - Tel.: 49 (0)5593 - 1224

Für Miki - ein lebensfroher Rollihund wartet in seiner Pflegestelle haben sich bisher 552 Besucher interessiert.

<- zurück