Irish Terrier

Welpensozialisierung – vier kleine Haseländer zu Besuch

Am letzten Wochenende haben uns vier kleine Haseländer in unserem Glücklichgarten besucht. Susann Gielians, die Züchterin, bereitet die knapp 8 Wochen alten Irish Welpen in den Wochen vor der Abgabe auf das Leben in ihren Familien vor. Diesmal standen die Themen Autofahren, neue Leute und Umgebung kennenlernen und für ein paar Stunden Trennung von der Hundemutter auf dem Programm.

Im Garten angekommen ging es gleich auf Erkundung. Die Vier liefen in alle Richtungen, alles musste genau untersucht werden. Einer fiel sogar in unseren Teich und kam tatsächlich ohne unsere Hilfe wieder aufs Trockene.

Es war erstaunlich wie selbstbewusst, neugierig und ohne Scheu die kleinen Welpen unterwegs waren und es war ganz schön anstrengend sie immer im Auge zu behalten – der berühmte Sack Flöhe hätte uns da sicher auch nicht mehr abverlangt.

Nach einer Kaffeepause für das Aufsichtspersonal, die die kleinen Irish für ein kurzes Nickerchen nutzten, kam dann Teil 2, ein Fotoshooting. Die Motive in unserem Garten sind sehr vielfältig, entsprechend groß war dann auch die Zahl der Fotos. Die Aufbereitung wird  einige Zeit in Anspruch nehmen, aber es sind sicher sehr viele schöne Aufnahmen dabei.

Und dann ging es wieder auf den Heimweg und insgeheim war ich froh, dass alle Welpen bereits Familien gefunden haben, denn meine Frau und meine Tochter hatten die vier schon sehr ins Herz geschlossen…

Dieser Besuch von Susann war Teil der Sozialisierung der Welpen. Auch mit Waldspaziergängen und Besuchen in Geschäften und Märkten werden die Kleinen auf das Leben in der großen weiten Welt vorbereitet. Geübt wird auch der Umgang mit Kindern, anderen Menschen, fremden Hunden und der Umgang mit Autos. Und in unserem Garten haben sie sogar Schwimmen geübt – bei mehr als 30 Grad eine willkommene Abkühlung.

Wenn Sie in Züchteranzeigen von „bestens sozialisierten Welpen“ lesen, dann ist genau diese Vorbereitung gemeint. Wenn Sie unsere Blogs zu Caesar , Lucy  und das Fazit gelesen haben, dann haben Sie dort erfahren, wie wichtig dieses Training für die Welpen in den ersten Wochen ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.