Terrier Mantrailling

Terrier im Einsatz: Mantrailling

Heute starten wir unseren neuen Themenbereich „Terrier im Einsatz“ mit einem Gastbetrag von Regina Franz. Sie ist mit ihrem Wheaten Jamie im Mantrailling aktiv und hat uns den folgenden Bericht geschickt:
Seit mehreren Jahren betreibe ich mit unserem Wheaten Terrier Jamie Personensuche.
Unser verstorbener Trainer war es dabei immer am wichtigsten, die Situation so realitätsnahe wie möglich zu gestalten . Wir sind also auf der Suche nach einer „älteren“ verwirrten Frau, die sich im Ortskern der schönen Stadt Vlotho verlaufen hat. Zuletzt wurde sie auf einem Parkplatz in der Stadt gesehen.
Terrier Mantrailling
Ich starte also die Suche an diesem Ort. Jamie wird das Geschirr (nur zum Trailen benutzt) angelegt und die 10m Leine, die locker geführt wird, da der Hund Tempo und Richtung vorgibt. Da von diesem Ort mehrere Strassen und Wege abzweigen, laufe ich zuerst einen Perimeter, d.h. ich gehe einmal im Kreis das Terrain ab, um dem Hund einen Voreindruck der Aufgabe zu geben. Jamie bekommt den Geruchsträger vor die Nase gehalten und mit dem Kommando „arbeiten“ geht es los.
Terrier Mantrailling
Terrier Mantrailling
Ich muss aufmerksam auf das Verhalten und die Bewegungen des Kopfes und Körperspannung von Jamie achten. Ist er noch auf dem Trail oder liest er gerade“Zeitung“? Die alte Frau ist nicht wie erforderlich an der Ampel über die Strasse gegangen, sondern quer über die Kreuzung. Jamie zeigt mir das an. Jamie wird kurz am Geschirr festgehalten, geschaut, ob ein Auto kommt , und mit „arbeiten“ weiter geschickt. In der Stadt wird mit Ablenkungen jeder Art ( fahrende Autos, andere Hunde, Rollstuhlfahrer etc.) weitergesucht.
Terrier Mantrailling
Terrier Mantrailling

Plötzlich wird Jamie immer schneller, der Zug an der Leine immer stärker. Er steuert auf eine junge Frau zu und setzt sich vor ihr ab. Wir haben also keine „ältere“ verwirrte Frau gefunden, sondern eine nette junge Dame, die auch noch zur Belohnung eine leckere Leberwurstpastete für Jamie bereit hält.

Terrier Mantrailling
Terrier Mantrailling

Trotz des „Spazierganges“ merkt man Jamie an, wie konzentriert er war und daß er jetzt eine Verschnaufpause benötigt. Bei langen Suchaktionen nehmen wir auch Bellis , unsere Wheatendame , mit. Sie kommt zum Einsatz ,wenn Jamie Ermüdungserscheinungen zeigt und setzt den Trail dann fort. Solche Situationen gibt es auch im Ernstfall.

Es schafft sehr große Befriedigung für mich und die Hunde, gemeinsam erfolgreich eine Aufgabe bewältigt zu haben.

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.