Terrier Laufen im August 2021

Die KfT-Ortsgruppe Osnabrücker Land trifft sich regelmäßig zu gemeinsamen Wanderungen. Diesmal hatte Doris zusammen mit ihrem Airedale Terrier Hanna eine Strecke in den Meller Bergen vor den Toren Osnabrücks erkundet. Rund um das Weberhaus gibt es viele sehr gut ausgeschilderte Wanderwege. Bei der Vorbereitung wird besonders darauf geachtet, dass die Strecke auch für alle Teilnehmer problemlos zu bewältigen ist. So stand diesmal eine Rundstrecke auf dem Programm, die entlang der Terra Tracks „Meller Balkon“ und „Zwickenbachtal“ in 90 Minuten gut zu schaffen war.

Nach Coronaimpfung und fallenden Incidenzen sind alle froh, dass solche Veranstaltungen wieder möglich sind und so warteten am Startpunkt 18 Vierbeiner mit ihren Herrchen und Frauchen. Die größte Gruppe stellten mit Kaylie, Barnaby, Domino, Sherlock und Watson die Sealyhams, dicht gefolgt von vier Glenmore’s Cairn Terriern mit Züchterin Christiane Wentzel. Aber nicht nur Terrier waren gekommen – Golden Retriever Guinness, zwei Pudel und Mischling Krabbe waren dabei – jeder ist willkommen – selbst wir von Terrier.de, ganz ohne Hund.

Los gings in großer Gruppe und der eine oder andere Spaziergänger staunte nicht schlecht über diese bunte Truppe. Wir sind immer wieder erstaunt, wie ruhig die vielen Hunde miteinander umgehen und selbst entgegenkommende „Kollegen“ waren kein Problem und wurden freundlich begrüßt. Für den einen oder anderen „Problemhund“ wären solche Treffen sicher auch ein gutes Training.

Zwei kreuzende Wasserläufe boten willkommene Erfrischung und es war interessant zu beobachten wie unterschiedlich die Hunde mit dieser Situation umgingen. Norwich Terrier Suna suchte zweimal Blickkontakt mit Frauchen um sich die Erlaubnis zu holen, Sealyham Watson dagegen lag „platschdich“ mitten in der Schlammpfütze – wie auch Retriever Guinness – getreu dem Motte „die Farbe ist egal, nach der Arbeit im Bau sehen alle Hunde sowie gleich aus – nämlich schmutzig“ (siehe dazu unseren Bericht vom Border Treffen 2021)

Und dann waren wir auch schon am Ziel. Zurück an Parkplatz gab es noch leckeren selbstgebackenen Kuchen von Jutta, Alexandra und Norbert. Abschluss eines schönen Sonntagsspaziergangs in wunderschöner Umgebung mit vielen netten Leuten und tollen Hunden – wir haben es sehr genossen und waren sicher nicht zum letzten Mal dabei. Und an alle die mitlesen und ähnliche Veranstaltungen planen – sagt Bescheid, wir kommen gerne mal vorbei 🙂

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.